3d-boxshot

Onlineseminar:

„Erfolgreich rassismuskritisch veranstalten“

Von und mit Noah Sow

 

Auf vielfachen Wunsch von NGO’s, Studierenden, Kulturvereinen und Publikum

 

Wie jede Art von Veranstaltung schmerzfreier (und viel weniger nervenzerrüttend) ablaufen kann: Lesung, Vortragsabend, Aktionstag(e), Black History Month, Festival Contre Le Racisme, Workshop, Theateraufführung, Tagung, Veranstaltungsreihe, Kulturprogramm, Ausstellung, Kunstprojekt, Ladyfest…

 

Das ausführliche Qualifizierungsseminar führt mit Videos, Arbeitsblättern, Quiz, Checklisten und Forum durch die einzelnen Themen der Veranstaltungsplanung. Gleichzeitig erklärt es bei jedem Schritt die geschichtlichen und aktuellen Gründe für die Besonderheiten, die es zu beachten gibt.

 

Mit dabei:

  • Memos
  • formulierte Email-Entwürfe
  • online-Planungstools
  • geschlossenes Forum
  • geschlossene Facebook-Gruppe

 

Nur hier lernt Ihr Theorie und Praxis

sowie
– Bittere Fails und gute Beispiele
– Vermeidbares und Vorausgedachtes
Argumentationen, denn wenn ihr etwas positiv verändern wollt, werdet Ihr oft dazu aufgefordert, euch zu rechtfertigen!

 

Bonus:

– Noah Sow plaudert aus dem Nähkästchen und gibt Beispiele und Lösungsansätze aus eigener Erfahrung
– Anregungen für Gespräche in Eurer eigenen Orga-Gruppe
– Strategien für die Zukunft
– Möglichkeit, anschließend im Interessensverband mitzuwirken

 

Ein Must Have für:

 

  • Kulturvereine
  • Postkoloniale Studien, die sich selbst ernst nehmen
  • AStA
  • Antidiskriminierungsbüros
  • Alle, die rassismuskritisch veranstalten (/möchten)

 

*