Oldenburg, 8. Juni 2016: öffentlicher Vortrag an der Universität

Schwarze Wissensproduktion als angeeignete Profilierungsressource und der systematische Ausschluss von Erfahrungswissen aus Kunst- und Kulturstudien

 

Zeit: Mittwoch, 8. Juni 2016, 18:00-20:00 Uhr (c.t.)

Ort: Universität Oldenburg, Hörsaal B, Gebäude A 11

 

Der Vortrag findet im Rahmen der Vortragsreihe „Rassismustheorien/Rassismusforschung/Sprechen über Rassismus(-erfahrungen)“ statt, veranstaltet und gefördert vom Institut für Pädagogik, vom Autonomen Feministischen Referat und vom Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, in Kooperation mit dem CMC.

 

Im Anschluss Kolloquium of Color mit Noah Sow (Gesprächs- und Vernetzungstreffen)

20:00-22:00 Uhr, A4 5-513, CMC-Raum

No Comments

Post a Comment